Glossar

Wer? Wie? Was? Hier finden Sie alphabetisch aufgelistet Fachbegriffe, Fremdworte, Wissenswertes rund um das Thema Computer und Rechnen.

DMA

Direct Memory Access; ein Verfahren, bei dem Schnittstellen ohne Nutzung des Prozessors direkt in den RAM-Speicher schreiben konnten. Dieses recht aufwendige Verfahren hatte Geschwindigkeitsvorteile gegenüber dem normalen Einlesen mit Prozessor.

Drain

Pluspol des FET (Feldeffekt-Transistor N-Kanal)

Drucker

Ausgabeeinheit, über ein entsprechendes Interface mit dem Rechner verbunden. Es gab und gibt sehr unterschiedliche technische Varianten: Von der elektrischen Schreibmaschine über Typenrad-, Walzen-, Ketten-, Nadel-, Thermo- bis zu Tintenstrahl- und Laserdruckern

Dualsystem

siehe binär

Duplex

Ein Verfahren zur Datenübertagung, bei dem beide Partner gleichzeitig senden können.